Schlagwort-Archive: Gabriele Wohmann

Geheimer Gruß

Wenn ich diese Schrift im Briefkasten vorfinde, dann freue ich mich immer. Über die netten Zeilen und überhaupt grundlegend über diese unerwartete Korrespondenz. Zu verdanken ist sie eigentlich meiner Freundin Bibliophilin. Dort besprach ich eines Tages  im Jahr 2011 als Gastrezensentin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Georg Magirius | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Das Herz der Liebe

Die von mir sehr verehrte Frau Gabriele Wohmann bringt es auf den Punkt, was auch mich ähnlich betrifft: „Ich lese keine religiöse Literatur, nur Magirius! Aber das ist für mich keine religiöse Literatur.  Georg Magirius ist ein Original.“ Sein Buch „Traumhaft schlägt das Herz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Eine souveräne Frau

Gabriele Wohmann ist eine der wenigen Autorinnen, die ich kenne, die es immer wieder schafft, Verlockungen zu erzeugen. In ihren schönsten Erzählungen, die sie zusammen mit Georg Magirius in „Eine souveräne Frau“ veröffentlicht hat, ist dies wieder der Fall. Auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Georg Magirius, Rezension | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen