Schlagwort-Archive: dtv

Teenieroman mit Erwachsenenpotential

Kim, 15 Jahre alt und ein typisch muffeliger Teenie ist die Protagonistin dieser Geschichte von Alina Bronsky. Eigentlich hat sie gar keinen Bock auf gar nix und eigentlich auch keinen Plan vom Leben. Ein Buch lesen kommt für sie niemals in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Ein Anagramm für Liebe

Nach „Margos Spuren„, „Eine wie Alaska“ und „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ stand ein weiterer Roman von John Green auf meiner Wunschliste und endlich habe ich ihn mir gegönnt: „Die erste Liebe (nach 19 vergeblichen Versuchen)„. Es ist – für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Der Hannes und ich

Ja, der Hannes muss schon ein toller Typ gewesen sein. Motorradfan, guter Kumpel, einer zum Pferdestehlen. Und das mit gerade mal knapp 20 Jahren. Aber jetzt, jetzt liegt der Hannes im Koma. Und sein Umfeld zerbricht schier darüber. Für Uli, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Wie ich Lesen liebe

Okay, ich habe endlich nachgegeben. Überall wird und wurde mir vorgeschwärmt von dem Liebesroman „Weil ich Layken liebe„. Und irgendwie hat sich das in meinem Gehirn festgesetzt, bis ich endlich schwach wurde und das Buch Einzug hielt auf meinem Kobo … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar