Schlagwort-Archive: Blanvalet

#HelloSunshine Goodies

Ich habe eine ganz tolle Goodiebag von Blanvalet bekommen, seht selbst, was es alles Tolles gab! #HelloSunshine https://www.hello-sunshine.de   Advertisements

Veröffentlicht unter HelloSunshine, Marissa Conrady | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Bezaubernd wie ein alter Liebesroman

Hier kommt er, mein bisheriger Lieblingsteil aus der Valerie Lane: Band drei „Der zauberhafte Trödelladen“ von Manuela Inusa. Dieser gehört Nesthäkchen Ruby, die ein ganz besonders schweres Erbe zu tragen hat, in vielerlei Hinsicht. Denn nach dem frühzeitigen Tod der Mutter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Süß wie Schokolade

Vor nicht allzu langer Zeit habe ich mein Herz, meine Hände und meine Gedanken beim Pendel erwärmt an Manuela Inusas erstem Teil der Valerie Lane „Der kleine Teeladen zum Glück„. In diesem herzerwärmenden Roman findet Teeladenbesitzerin Laurie nach einigem Hin und Her endlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Erwärmend wie eine Tasse Tee

Einige Tage hat mich beim Pendeln Manuela Inusa begleitet – und mit ihr die Mädels aus der Valerie Lane. Das ist eine Buchreihe des blanvalet Verlags. Und sie beginnt mit Laurie, welcher „Der kleine Teeladen zum Glück“ dort in der Valerie Lane … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Reise in die Vergangenheit

Das Haus, das eigentlich Pencrew heißt und irgendwo in der Pampas von Cornwall steht, wird von allen Black Rabbit Hall genannt und gibt damit dem Roman von Eve Chase den Titel vor. Das ist auch gut so, denn tatsächlich ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Glückliche Menschen lesen –

Glückliche Menschen lesen – und hoffen auf ein Happyend. So hätte man den Titel auch gestalten können. Anstatt für die richtige Übersetzung, die auch im Roman genauso vorkommt „Glückliche Menschen lesen und trinken Kaffee“, hat man sich aber für „Glückliche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Die Frau im Zug

 Meine Mutter mochte das Lied „Die Frau im Zug“ von Simone immer sehr gerne. Ich auch, denn es erzählt eine traurig-schöne Geschichte. Ähnlich wie die Geschichte im Lied hat mich nun der Roman „Girl on the train“ von Paula Hawkins … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Gott, das Kaninchen

Etwas ist anrührend, weil es im wahrsten Wortsinne an uns rührt, etwas in uns berührt oder uns und unsere Emotionen (be-)rührt. Und genau das macht der Roman „Als Gott ein Kaninchen war“ von Sarah Winman: Er ist anrührend. 1,94 Euro plus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Weihnachten naht

Es ist weihnachtlich geworden hier. Das liegt daran, dass Weihnachten hat. Ich habe schon alle Geschenke zusammen – so vorbildlich war ich lange nicht. Und weil mir nun also der Weihnachtsstress erspart bleibt, habe ich dem Blog ein weihnachtliches Outfit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Marissa Conrady, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar