Überleben um jeden Preis

DSC_0008 Robies Leben ist eigentlich schon abgefahren genug. Ihre Eltern leben als Forscher auf einer Insel, die man am besten mit einem Flugzeug erreichen kann. Im Sommer darf Robie Urlaub bei ihrer Tante in Hawaii machen. Deren Abwesenheit führt letztlich zu Robies folgenschwerer Entscheidung, an einem gewittrigen Abend das Lastenflugzeug, das Platz für Waren und Nötiges hat – und auch einen für Robie, was allerdings außer den Piloten niemand weiß.DSC_0009

Als ihr Flugzeug abstürzt, rettet Co-Pilot Max Robie auf ein Rettungsfloß, aber auch er überlebt nicht mehr lange. Robie treibt auf sich alleine gestellt über das Meer, ohne Nahrung und ohne Wasser. Niemand weiß, dass sie überhaupt an Bord war. Wird Robie überleben?

Der Roman „Nichts als überleben“ von S.A. Bodeen lässt sich sehr flüssig lesen und irgendwie will man wirklich immer wissen, wie es Robie geht und ob sie überlebt. Dabei lernt der Leser einige Fakten über das Meer, Hawaii und viele Inseln, über Vögel, anderes Getier und Umweltverschmutzung. Vor allem für junge Leser könnte dies sehr prägend sein.

S.A. Bodeen

Nichts als überleben, Beltz

ISBN:978-3-407-74581-1

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rezension abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s