Monatsarchiv: April 2016

Letzte Runde Quiiiiek

Zum letzten Mal ermitteln sie, die Erdmännchen aus dem Berliner Zoo, die ich so lieb gewonnen habe. Ein wenig schmerzlich war sie daher schon, die „Letzte Runde“ von Moritz Matthies. Leider fehlt dieses Mal der richtige Knall. Zwar ist es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Glückliche Menschen lesen –

Glückliche Menschen lesen – und hoffen auf ein Happyend. So hätte man den Titel auch gestalten können. Anstatt für die richtige Übersetzung, die auch im Roman genauso vorkommt „Glückliche Menschen lesen und trinken Kaffee“, hat man sich aber für „Glückliche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Lesen für den guten Zweck

Mein lieber Freund Lutz Schebesta hat es wieder getan: Einen Roman geschrieben. „Blasehase“ ist ganz frisch auf dem Markt. Ich selbst habe ihn noch gar nicht gelesen –  was ich aber tun werde! Dennoch möchte ich heute schon mal auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Zeit ist die größte Entfernung zwischen zwei Orten

St. Louis in den 30er Jahren. Es ist  eine trostlose Zeit für die drei Familienmitglieder der Familie Wingfield, die jeder für sich ihren Problemen nachhängen und damit ungewollt den jeweils Anderen zur Last und nahezu unerträglich werden. Mutter Amanda (fast … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Theater | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen