Initiativbewerbung – Suchen Sie jemanden wie mich?

Sehr geehrte Damen und Herren,

dies ist meine Initiativbewerbung an Sie.

Im Bachelor-Studium haben sie uns gesagt: Studiert weiter, macht einen Master-Abschluss – ihr werdet sonst nirgendwo unterkommen. Ich hätte ohnehin weiter studiert. Nun besitze ich einen Master-Abschluss in Literatur und Medien mit dem Schwerpunkt Germanistik, aber niemand will mich haben. So scheint es zumindest. Das Durchsehen von offenen Stellen zeigt mir immer wieder, dass mir, um den klassischen Lebensalltag bestreiten zu können, jedoch etwas fehlt: Entweder Fachwissen aus einem anderen, spezifischen Bereich, eine weitere Fremdsprache oder eine kaufmännische Ausbildung oder ein aussagekräftiges Adressbuch mit namhaften Kontakten.

Das kann doch nicht sein, dass niemand eine qualifizierte Germanistin wie mich haben will! Derzeit und seit einigen Jahren habe ich unterrichtet. Zwei Jahre Vollzeit-Lehrtätigkeit haben mir gezeigt, dass ich diese Arbeit gerne tue. Dennoch möchte und muss ich weiter ziehen, auch meiner ausstehenden Dissertation zuliebe.

Nichts macht mir größere Freude, als mich mit Büchern zu umgeben oder andere Menschen auf gute Bücher aufmerksam zu machen. Literatur und Theater sind meine großen Leidenschaften. Auch das Schreiben macht einen Großteil meiner Identität aus. Das Verfassen von Texten nahezu jeglicher Art geht mir leicht von der Hand. Seit nun zehn Jahren bin ich als Freie Mitarbeiterin der Odenwälder Zeitung tätig, ich blogge seit vielen Jahren über Bücher und Kulturelles.

In meinem Studium habe ich gelernt, selbstständig zu arbeiten, nichtsdestotrotz bin ich teamfähig und belastbar. Ich bin aufgeschlossen, engagiert, und gehe gerne und freundlich auf Menschen zu. Gerne überzeuge ich Sie von meinen Potenzialen in einem persönlichen Gespräch! Über eine Einladung würde ich mich sehr freuen.

Wenn Sie mich gerne kennen lernen möchten, dann schreiben Sie mir eine E-Mail an marsielvis@googlemail.com . Ich sende Ihnen gerne meinen Lebenslauf und Zeugnisse zu. Es muss doch jemanden geben, der mich gebrauchen kann! Ich bin fest davon überzeugt und freue mich, wenn Sie mit mir Kontakt aufnehmen.

Mit freundlichen Grüßen,

Marissa Conrady

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Marissa Conrady, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Initiativbewerbung – Suchen Sie jemanden wie mich?

  1. sandyseeber schreibt:

    Wie würde denn Ihre optimale Tätigkeit aussehen oder sich für Sie anfühlen?
    Möchten Sie in einem Team arbeiten oder doch lieber in einer Alleinverantwortung?
    Es gibt viele Texte in ganzen Büchern, welches Genre begeistert Sie?
    Schreiben Sie kreativ oder sind Sie in der Verfassung von Sachtexten zu Hause?
    Umso klarer Sie sich selbst darüber sind, worin Sie ein Experte sind und wie Sie die Kombination Ihrer Erfahrungen und Kompetenzen am optimalsten einsetzen können, desto einfacher wird es Ihnen fallen, eine passende Tätigkeit zu finden.
    Viel Glück.
    Herzliche Grüße
    Sandy Seeber

    • Marissa Conrady schreibt:

      Ich bin mir im Klaren, was ich kann und ich bin vielseitig einsetzbar.
      Aber die richtige Stelle für mich habe ich dennoch nicht gefunden. Es scheint, als ob ich zwar hochwertig ausgebildet worden bin, aber dennoch „Nichts“ kann – wenn man die Anzeigen liest. 😦

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s