Die Welt der Erwartungen

damwJa, ich konnte nicht anders! Nachdem mir allerorten der Mund wässrig gemacht worden ist, habe ich „Die Achse meiner Welt“ von Dani Atkins kaufen, in einem Rutsch lesen und mir selbst ein Bild machen müssen. Ich sage es gleich vorweg: Der geübte Leser wird das Ende schnell erraten, ich persönlich hatte noch eine ganz andere (spirituellere) Idee dafür, aber dennoch habe ich Tränen wegblinzeln müssen!

Ganz ehrlich hatte ich mir die Geschichte zum Einen emotionaler vorgestellt, zum Anderen aber auch irgendwie spektakulärer, da sooooo ein großer Hype darum veranstaltet wurde. Nun, so ist es, wenn man große Erwartungen aufbaut. Dennoch habe ich das Buch wirklich sehr gemocht. Es ist, trotz allem, eines dieser Bücher, die man nur ungern wieder aus der Hand gibt, wenn man einmal mit dem Lesen begonnen hat. Die Handlung um die 23-jährige Rachel und ihre Clique wird sozusagen „doppelt“ erzählt, frei nach der Frage: Was wäre, wenn etwas in der Vergangenheit anders verlaufen wäre. Dann aber kommt eine Wendung, die verhältnismäßig leicht zu erahnen ist.

Was hier so negativ klingt ist vor allem die Enttäuschung über zu große Erwartungen meinerseits. Der Roman ist dennoch ein absoluter Tipp meinerseits, aber seid bitte nicht so enttäuscht wie ich – das ist leider dem Buch gegenüber unfair. Besonders niedlich ist der von der Autorin mitgegebene Text über die Entstehung des Romans! 🙂

Die Achse meiner Welt, Knaur

ISBN: 978-3-426-51539-6

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rezension abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Die Welt der Erwartungen

  1. Rileigh schreibt:

    A rolling stone is worth two in the bush, thanks to this arletci.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s