Wie lange muss Liebe dauern?

10539139_605164236268933_948707214_nEs klingt ja schon ein bisschen nach Klischee: Mann und Frau heiraten heimlich, Mann stirbt plötzlich, Ehefrau und Schwiegermutter sehen sich konfrontiert und hassen sich zunächst, lieben sich aber dann. Aber Taylor Jenkins Reids Roman „Neun Tage und ein Jahr“ ist weit entfernt von dieser Klischee-Opfer-Rolle, obwohl die Autorin auch gerne – und gut – mit diesen Klischees spielt.

Die Geschichte von Elsie (26) und Ben (27) wird in Rückblicken abwechselnd mit der Gegenwart erzählt. Die ist leider traurige Tatsache: Ben ist tot und Elsie seine Frau, von der niemand weiß. Nur neun Tage hat ihre Ehe gedauert. Überhaupt, ihre Liebe dauerte insgesamt nur kurz, weswegen Bens Mutter aus allen Wolken fällt, als ihr nicht nur ihr toter Sohn präsentiert wird, sondern eine Schwiegertochter, die sie nicht kennt, noch dazu. Logisch, dass Susan Elsie zunächst ablehnt. Doch die Trauer vereint die beiden nach und nach. Die Autorin spielt hier geschickt mit Klischees, widerlegt sie und widmet sich ihnen augenzwinkernd und erfrischend. Das liegt auch an der Intensität ihrer Protagonisten und an der „rückblickenden“ Erzählweise. Vor allem klingen noch lange einige Fragen nach: Wann ist Liebe zu Ende? Wann ist es „die eine, große, Liebe“? Wie lange muss Liebe dauern und kann sich Trauer daran messen?

Taylor Jenkins Reid hat einen wunderbar abwechslungsreichen Roman voller Wärme geschrieben. Zunächst weint man mit Elsie um den toten Ehemann, dann lacht man über die beiden als Paar, ist wütend auf Susan, dann auf Ben und später ist man irgendwie mit versöhnt. Was will man mehr von einem Roman: Weinen, Lachen, Bangen, Hoffen und lieben? Besonders gefallen hat mir Elsies Liebe zu ihrem Beruf (Bibliothekarin), der ihr am Ende sogar ein wenig das (Über-)Leben erleichtert. Der Titel erinnert sehr an Jojo Moyes, mit deren Romanen ich bisher noch nicht wirklich warm werden konnte. Hier aber: Ein wirklich liebevoller Roman, den ich sehr, sehr gerne empfehle!

TAYLOR JENKINS REID

Neun Tage und ein Jahr, Diana Verlag

ISBN: 978-3-453-29164-5

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rezension abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Wie lange muss Liebe dauern?

  1. Maverick schreibt:

    Such an imsvsepire answer! You’ve beaten us all with that!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s