Ich wünschte…

100_8499Bei Vorablesen habe ich den Roman „Das Wunschjahr“ von Andrea Lochen ergattert. Auf dieses Buch habe ich mich wirklich gefreut. Nachdem ich „Die Frau des Zeitreisenden“ zu meinem Lieblingsbuch erklärt habe, endlich einmal wieder ein Buch zum Thema „Zeitreisen“. Mir gefiel der Slogan „Stell dir vor, du könntest die Zeit zurückdrehen…“ sehr. Für mich als Germanistin lagen darin viele Versprechungen, Erwartungen wurden geweckt.

Krankenschwester Olive wacht am Neujahrsmorgen 2011 wieder im selben Jahr auf, anstatt in 2012. Alles ist wieder so, wie es 2011 schon einmal begonnen hatte: Sie lebt noch immer mit ihrem Liebsten Phil zusammen, redet noch mit ihrer besten Freundin und hat ihrer Mutter noch nicht die Hochzeit mit ihrem zweiten Mann verdorben. Olive hat noch einmal eine Chance bekommen! Was wirklich spannend und niedlich klingt, ist leider irgendwie zu seicht umgesetzt. Von Namensfehlern im Buch ganz abgesehen, hat sich die Lektüre irgendwie hingezogen. Einige Absätze waren für das Buch zu ausufernd. Das tatsächliche Zeitreisethema wurde eher umschifft. Leider. Und auch der deutsche Titel macht es einmal mehr schwierig. Hier klingt alles nach Idylle und so harmonisch [(Achtung, Spoiler!] was es da facto auch sein wird), aber als „repeat year“ würden sich ganz andere Erwartungen aufbauen. Diese hatte leider auch ich und wurde enttäuscht.

Dennoch, es gibt keinen triftigen Grund, warum ich von der Lektüre abraten sollte. Gut lesen lässt sich das Buch jedenfalls! Und als seichte Lektüre, die auf ein Happy End hinaus läuft, ist ein Roman doch immer empfehlenswert. Leider fehlt alles Tiefergehende, sowie ein wenig Emotion. Alles in allem ein eher nüchterner Roman, der Romantik und Fantasy schreit, nichts davon jedoch offenbart.

Das Wunschjahr

Andrea Lochen, Ullstein Verlag

ISBN 9783548285689

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rezension abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s