Monatsarchiv: April 2014

Gewonnen?!

Wie wahnsinnig seid ihr denn? Soooo viele Lose durfte ich ausstellen. Leider kann nur einer das Buch abstauben… Und das macht mich ein wenig traurig…. Denn ich hätte Euch so gerne alle beschenkt… VIELEN DANK für die tollen Kommentare, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gewinnspiel | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Welttag des Buches – Oder…

… warum ich nicht ohne kann. Zunächst wollte ich schreiben: Warum ich nicht ohne Bücher kann. Dann fand ich es passender zu schreiben: ohne Wörter. Aber irgendwie beißt sich dabei doch die Katze in den eigenen Schwanz… Ich muss also … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gewinnspiel, Marissa Conrady | Verschlagwortet mit , , | 8 Kommentare

Blogger schenken Lesefreude

Schon ein Jahr ist vergangen, seit die Aktion „Blogger schenken Lesefreude“ über die Bühne gegangen ist. Wie schnell doch die Zeit vergeht. Toll eigentlich, denn auch in diesem Jahr gibt es die gleichnamige Aktion zum Welttag des Buches wieder. Auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gewinnspiel, Marissa Conrady, Rezension, Welttag des Buches | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 16 Kommentare

Sonntag auf Somerton

Den Ostersonntag habe ich in England verbracht. Im Jahre 1912. Auf dem Anwesen „Somerton Court“ von Lord Westlake und seinen Verwandten. Es war eine tolle Zeit dort. Ich hoffe, ich darf bald wieder zu Besuch sein. Was haben wir nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension, TV | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Romeo und Julia 2014

Vor wenigen Tagen bekam ich einen Brief. Wann bekommt man heute noch Briefe? Zugegeben, ich bekomme öfter ganz wunderbare Zeilen von Menschen, mit denen ich meistens nur mittels Brief korrespondiere. Aber dieser Brief war besonders. Darin schrieb mir der Absender, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Marissa Conrady | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

1 Jahr WordPress

Wie die Zeit vergeht! Am 23. April findet schon wieder die tolle Aktion „Blogger schenken Lesefreude“ statt. Natürlich bin ich auch wieder dabei. Und heute, heute habe ich hier auf WordPress Geburtstag! Ein Jahr gibt es mich hier schon. Den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Marissa Conrady | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Liebe nach Auschwitz

Ein besonderes Buchcover, das aussieht wie altes Birkenholz, oder aber wie eine Steinmauer oder aber wie Asche auf hellem Grund – es gibt viele Deutungsmöglichkeiten. Ein besonderes Cover eben für ein nicht weniger besonderes Buch. Es geht um Auschwitz, wieder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Lyrik-Monument

Heute wird es lyrisch- um nicht zu sagen: literarisch-wertvoll. Ein dicker Band hat mich einige Zeit begleitet. Darin „Gesammelte Gedichte“ von Ulla Hahn. Für mich als Germanistin sozusagen ein „All-you-can-eat“ in Buchform. Wie einige sich aufs Essen stürzen, habe ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Mord in Paradies

  Heute wird es einmal wieder kriminell. Nicht, weil ich wieder einmal (kleinlaut) zugeben muss, dass ich eigentlich gar keine Krimis mag, naja, jedenfalls nur bestimmte, und warum, das weiß ich eigentlich auch nicht, aber das ist ja auch gar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Vom Vermissen

Maud ist alt. Sie hat Alzheimer. Ihr persönlich macht das nicht allzuviel aus – sie vergisst es ja immer wieder. Aber für ihre Mitmenschen ist sie schon eine gewisse Belastung. Nicht nur, dass sie immer wieder Dosenpfirsiche einkauft und bunkert, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Dumm, dümmer, hochbegabt

Eigentlich hatte ich gehofft, Tanja Janz würde aus ihrem Leben als Nachhilfelehrerin ein klein wenig auch aus meinen eigenen Erfahrungen berichten. In ihrem Sachbuch „Der ist ja nicht doof, nur irgendwie hochbegabt“ beschreibt sie viele Szenen, die sie als Lehrende … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen