Klein und groß

Ich habe zwar kein Kind im Kindergartenalter (genau genommen habe ich gar kein Kind, nicht einmal eines in Planung), weshalb ich mich zunächst nicht als die typische Leseklientel  für das Buch „Große Ärsche auf kleinen Stühlen“ gehalten habe.  Okay, ich habe 14 Tage als Praktikantin in einem Kindergarten hinter mir – aber das liegt zehn Jahre(!) zurück. 

Dann aber entdecke ich den Namen der Autorin: Benni-Mama. Die wahre Identität bleibt auch am Ende offen – und schon war ich neugierig. Ich muss nach der Lektüre sagen: Gut, dass ich das Buch gelesen habe! Jetzt weiß ich, was auf mich zukommen sollte, falls ich irgendwann einmal ein Kind in einem Kindergarten unterbringen muss. UND ich weiß, was hinter den Kulissen so ähnlich abgelaufen sein muss, als ich ein Kindergartenkind war. 
 Ich stelle fest, es muss lustig gewesen sein. Wenigstens wenn man nicht unmittelbar daran beteiligt ist. Denn Benni-Mama hat das Kindergartenleben doch den ein oder anderen Nerv gekostet. In unterhaltsamer Art schildert sie außer Kontrolle geratene St. Martins-Feiern (mein Lesehighlight), Kindergeburtstage und Elternabende.

Unzulänglichkeiten bleiben nicht außen vor und werden augenzwinkernd beschrieben. Den ein oder anderen Typus Mensch kennt jeder, unabhängig von Kindergarten, Schule oder Beruf. 

Mein Fazit: Ein wirklich kurzweiliges Buch, auch für Menschen, denen die Kindergartenwelt fremd ist.

 

 

Benni-Mama

Große Ärsche auf kleinen Stühlen

Eine Kindergartenmutter packt aus!

Sachbuch
Taschenbuch
Preis € (D) 8,99 
ISBN: 978-3-596-19716-3

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rezension abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s