Von den guten Gefühlen

Für immer vielleichtWer mich als Leser kennt, weiß, dass ich es bisher nicht geschafft habe, mit Cecelia Ahern warm zu werden. Die Betonung muss ab sofort aber klar auf BISHER liegen. Denn vor einiger Zeit, kurz nachdem ich mir nun doch einen E-Bookreader zugelegt hatte (ja, auch das wollte ich bislang nicht…), habe ich mich an Cecieia heran getraut.

Für immer vielleicht“ war der erste Roman, den ich mit meinem neuen Gerät gelesen habe. Und ich war nicht nur vom Gerät positiv überrascht. Der Briefroman ist zwar vorhersehbar, aber er hat mich dennoch mehrere Nachmittage lang in Atem gehalten. Die Protagonisten Alex und Rosi kennen sich schon seit Kindertagen. Bis sie endlich zu einander finden, dauert es aber und so Einiges kommt den Beiden dazwischen…

Wenngleich ich auch mit „P.S. Ich liebe Dich“ nichts anfangen konnte, der Roman „Für immer vielleicht“ hat mir sehr gefallen. Daher war ich nicht abgeneigt, als mir der S. Fischer Verlag Aherns neues Werk „Die Liebe deines Lebens“ zukommen ließ. Zunächst hat mir das wunderschön gestaltete Cover gefallen, das in Gold glänzt und damit edel wirkt. Der Golddruck hat mich neugieriger gemacht, als der Titel selbst. Auch bei den ersten Kapiteln kam meine ursprüngliche Abneigung allmählich wieder. Aber ich wollte dem Buch eine Chance geben. Am Ende bin ich froh, dass ich es gemacht habe. Denn, obwohl auch diese Geschichte vorhersehbar war, hat sie mir am Ende doch gefallen. Sie hat mich mit einem schönen Gefühl im Bauch einschlafen lassen, das einer Ahnung davon entsprach, dass vielleicht Happyends nicht nur ausgedacht sein müssen. „LIEBE IST … ZU LEBEN! Christine & Adam. Eine Liebesgeschichte, die das Leben verändert“ heißt es auf der Website des Verlages. Verändert hat sie mein Leben nicht, aber das der Protagonisten hat sich in meinem Beisein zum Besseren gewendet. Und das gibt auch mir ein gutes Gefühl. Für meinen Geschmack hat die Autorin ein paar Erzählstränge zu viel geöffnet und nur wenige geradlinig verfolgt, aber irgendwie verzeiht man ihr das, denn ihre Art von den guten Gefühlen zu erzählen und sie dem Leser zu vermitteln, macht das wieder wett.

Cecelia Ahern

Cecelia Ahern

Die Liebe deines Lebens

16,99 €, ISBN: 978-3-8105-0151-6

und

Für immer vielleicht

8,99 €, ISBN: 978-3-596-16134-8

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rezension abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Von den guten Gefühlen

  1. Pingback: Darf ich bekannt machen? | Marissa Conrady

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s