The Next Big Thing – Blog Hop Stöckchen

Meine liebe Kollegin Eva-Maria Obermann hat mir ein Blog-Hop-Stöckchen zugeworfen. Darin geht es um das aktuelle bzw. nächste Buchprojekt. Ich mache gerne mit, nicht nur, weil ich Eva sehr schätze, sondern weil ich auch aufgeregt bin wegen des Projektes und gerne etwas davon teilen will.

Am Ende gibt es sogar eine kleine Überraschung!

DämmerdunkelküsseWie ist der Arbeitstitel Ihres Buches?

Ich arbeite derzeit parallel an „Dämmerdunkelküsse“ und „Schwalbenhimmel“. Diese Bücher gehören zusammen und bilden mit „Käferjahr„, dem Roman der im Frühjahr 2013 erschien, eine Art Trilogie. Sie sind einzeln lesbar, ergeben zusammen aber ein ganz anderes Bild. Daher wird es auch einen „Sammelband“ mit allen drei geben. Ich muss zugeben, dass ich noch nicht genau weiß, welcher Roman zuerst erscheinen wird.

Unter welches Genre fällt Ihr Buch?

In jedem Fall wird es sehr dramatisch zugehen. Es ist kein Drama im klassischen Sinn, aber Unterhaltungsliteratur mit tragischem Touch.

Schwalbenhimmel1Woher kam die Idee für das Buch?

Es war klar, dass Malinas Geschichte in „Käferjahr“ noch nicht zu Ende erzählt war. Ich wollte andere Blickwinkel auf die Geschichte. Ich wollte alle zu Wort kommen lassen, die beteiligt waren.

Es hat sich auch gezeigt, dass einige der Passagen, die ich geschrieben hatte, besser in einem anderen Roman aufgehoben wären. Das gleiche Thema aber wollte ich nicht wieder aufgreifen, also entschied ich mich zu einer Art „Fortsetzung“.

Werden Sie Ihr Buch selbst verlegen oder werden Sie durch einen Agenten vertreten?

Auch dieses Buch (das fünfte!) wird bei Epubli erscheinen. Wie immer sind die Bücher dann auch über mich zu haben oder bei der Buchhandlung Bach in Wald-Michelbach. Ein Ebook gibt es natürlich auch auch wieder.

Wie lange haben Sie gebraucht, um den ersten Entwurf Ihres Manuskripts zu schreiben?

Ich schreibe ja immer kreuz und quer. Eine Grundidee manifestiert sich, wird in ihren Grundgerüsten aufgeschrieben und dann kommen nach und nach alle Einzelteile dazu. Ich habe unzählige Bücher, in denen Ideen, Sätze oder ganze Passagen stehen. Die überprüfe ich dann auch ihre Kompatibilität mit dem Grundgerüst und den Personen. Das klingt chaotisch. Ich kann aber nicht stundenlang vor dem PC sitzen und leere Seiten anstarren – die Ideen kommen dann nämlich nicht. Sie überfallen mich in Universitätsseminaren, im Zug, im Garten, usw. -sogar im Schlaf! Das halte ich fest und arbeite daran weiter.

Welche anderen Bücher würden Sie mit Ihrem vergleichen?

Es ist immer undankbar, Bücher mit einander zu vergleichen. Jedes Buch hat seine Reize, seine Stärken und Schwächen und wirkt auf jeden Leser anders.

Was sonst könnte an Ihrem Buch das Interesse des Lesers wecken?

Die unterschiedlichen Erzählperspektiven machen dieses Mal den Reiz der Erzählung aus.

Wie lautet die Ein-Satz-Zusammenfassung Ihres Buches?

Die Vorgeschichte  –Käferjahr: Malina sehnt sich nach Renja, wandert durch die Stadt, die sie liebt und verletzt sich dabei nicht nur mit Gedanken (selbst).

Dämmerdunkelküsse: Renja macht sich auf den Weg, Malina seine Liebe zu gestehen. Aber ein Unglück geschieht.

Schwalbenhimmel: Clara erinnert sich an ihre große Liebe.

Welche Schauspieler sollten Ihre Charaktere in einer Filmumsetzung spielen?

Das ist gar nicht so einfach zu sagen, denn ich habe ja ein bestimmtes Bild jeder Figur im Kopf. Da müsste jemand auftauchen und ich sage: Ja, er oder sie ist es! In ihrer Zerbrechlichkeit könnte ich mir aber Hannah Herzsprung für Malina oder Clara vorstellen.

Und nun wird das Söckchen weiter geworfen zu meiner lieben Freundin und Autorin Michelle Klemm: http://aljona-poems.de.tl/The-Next-Big-Thing-_-Blog-Hop-St.oe.cken.htm

Eva-Maria Obermann freut sich auf Besucher: http://schreibtrieb.aeom.de/Blog/

Am Ende hatte ich eine Überraschung versprochen. Hier kommt sie: Eine kleine Gratis-Geschichte, die zwar nichts mit dem Roman zu tun hat, aber während der Arbeit daran entstanden ist. DerKussdesKarpfens

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Stöckchen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s