Monatsarchiv: Juli 2013

Herzlichen Glückwunsch!

Herzlichen Glückwunsch! Wozu? Zum 2. Weltpostkartentag! Ich hatte ja bereits davon berichtet. Auch auf Facebook ging es rund und im Netz natürlich sowieso. Und heute sind endlich 25Karten auf die Reise gegangen: Zu Freunden und Fremden, die vielleicht noch Freunde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Postkartentag | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Gutes tun

Heute tun wir Gutes. Es ist ein schönes Gefühl. so hat mein Blog genau in diesem Moment einen Baum gepflanzt. Im Sinne meiner Protagonisten aus „Mannheim, jenen Abend“ und der Fortsetzung „Pappelbaumträume“ wäre eine Pappel unser Favorit gewesen, so aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gutes tun | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Märchen reloaded

Dieses Märchenbuch der besonderen Art kann ich als Germanistin nur empfehlen. Natürlich kennen wir alle die Märchen der Brüder Grimm. Nun sind die meisten von uns dem Märchenalter leider entwachsen. Wer dennoch gerne mal wieder einen Blick in ein Märchenbuch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Bonjour und oh, là là!

Bonjour und oh, là là! – Das sind leider fast alle Begrifflichkeiten der Französischen Sprache, deren ich mächtig bin. In der Schule nämlich habe ich die Lateinklasse bevorzugt (von dem, was mir im Französischunterricht widerfahren wäre, kann ich nur mutmaßen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Quieeeeek!

Zum Geburtstag habe ich dieses Buch geschenkt bekommen: „Ausgefressen“ von Moritz Matthies. Ich wollte es schon lange haben und konnte es daher gar nicht schnell genug verschlingen. Um mir die Wartezeit zu verkürzen, bis ich Band 2 habhaft werden kann, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Von unbegrenzter Liebe

Lieber James Bowen, von Herzen möchte ich Ihnen für dieses wunderbare Buch danken. Es ist nicht nur eine Liebeserklärung an Bob, diesen einzigartigen Kater. Es ist vielmehr eine wunderbare Biographie über Ihr Leben, von dem wir – wie Sie selbst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

„Würde das Leben halten, was diese Küsse versprachen?“

Die süße Daisy von http://daisyandbooks.wordpress.com/  hat meinen Namen aus einem Montags-Lostopf gefischt. Als Gewinn kam von der lieben Sabine der Roman „Warte auf mich“ von Philipp Andersen und Miriam Bach an. Dieser stand schon lange auf meiner Wunschliste und wurde daher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Links, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Buchbesprechung

http://www.magirius-aktuell.de/2013/07/vom-gluck-ohne-ende/ Diese wunderbare Besprechung meines Romans „Käferjahr“ hat mich vom wunderbaren Herrn Georg Magirius erreicht. Ich bin ganz sprachlos und freue mich sehr darüber. Vielen Dank! Alle Bücher gibt es in der Buchbinderei in der Ludwigstraße in Wald-Michelbach bei C. Bach  

Veröffentlicht unter Georg Magirius, Rezension | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Postkartentag

Was wären wir nur alle ohne das Internet? Ohne E-Mail-Accounts und soziale Netzwerke fühlen wir uns irgendwie arm. Wer kennt nicht die leichte Panik, wenn sich die Internetverbindung verabschiedet hat? Wer aber kennt Panik, wenn der Postbote kommt, wieder nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Postkartentag | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar